• PEREGRINE SL

    Fläming AIR strafft sein Fertigungsprogramm.

    PEREGRINE der schnelle Wanderfalke – leistungsstark – komfortabel – sicher.

    Neue Technologien, modernste Bauweisen und ein ganzes Programm zur Leistungs- und Gewichtsoptimierung brachte diese Ergebnisse !

    • FA 01 PEREGRINE SL das UL mit oder ohne Rettungssystem (472,5 bzw. 450 kg Abfluggewicht)
    • FA 04 PEREGRINE 600 das LSA (FAA) mit oder ohne Rettungssystem für 600 kg Abfluggewicht.
    • FA 02 PEREGRINE 650 das Selbstbauflugzeug mit 650 kg Abfluggewicht.

    Es wird auch künftig eine für Spezialaufgaben mit Kamera und Übertragungstechnik entsprechend modifizierte FA 01 PEREGRINE SL „Spezial“ geben.

    Grunddaten zu den modularen Versionen der PEREGRINE

    Version Ultraleicht LSA ( USA ) Experimental
    Bezeichnung FA 01 PEREGRINE SL      FA 04 PEREGRINE 600 FA 02 PEREGRINE 650
    Bauweise Tiefdecker in Composite – Bauweise 

    Rumpf in Carbon-Sandwich, Flügel in GfK – Sandwich.

    Holme , Klappen, Ruder in CFK

    Grundmaße
    Spannweite 9,60m 9,60m 9,60m
    Länge 6,12m 6,12m 6,12m
    Höhe 2,12m 2,12m 2,12m
    Cockpitbreite 1,13m 1,13m 1,13m
    Leergewicht ab 272kg ab 300kg* ab 300kg*
    * Mit Rotax 912 ULS (100 PS), COM , TRP – sonst in Basisausrüstung !
    Flugleistungen
    Vso 64km/h 40kt o.74km/h  40kt o. 74km/h
    Vfe 120km/h 75kt o.140km/h  75kt o. 140km/h
    Va  ( Manöver) 200km/h 97kt o.180km/h 108kt o. 200km/h
    Vno  (Böen) 220km/h 119kt o.220km/h 119kt o. 220km/h
    Vh (max.Reise) 245km/h 120kt o.222km/h 132kt o. 245km/h
    Vne 270km/h 146kt o.270km/h 162kt o. 300km/h
    Startrollstrecke 120m 180m 190m
     Tankinhalt  2x 50 Liter  2x 50 Liter  2x 50Liter
     Reichweite  über 1200km  bis 1200km / 650NM bis 1200km

     

    Preise und Optionen

    Ausrüstung – Preise – Sonstiges

    Motorisierung : Rotax 912 UL, 912 ULS , Jabiru 2200

    Propeller: Hier stehen eine ganze Palette in der Luft verstellbare und am Boden einstellbaren Propellern zur Verfügung. Die gemessenen Lärmwerte liegen unter 60 dB.

    Weitere Ausrüstungen : Edelstahl – Schalldämpfer, wartungsfreier Hochleistungsakku, gesteuertes Bugrad , Hauptfahrwerk mit hydraulischen Scheibenbremsen,

    UL – Bremshebel auf Mittelkonsole feststellbar, Pedalverstellung optional

    FA 02 und FA 04 mit Fußspitzenbremsen serienmäßig.

    Landeklappe als Fowler elektrisch stufenlos mit Anzeige, Flettner – Trimmung wahlweise traditionell mechanisch mit Trimmrad oder elektrisch über Kippschalter.

    Verschließbare, von außen und innen zu öffnende seitliche Haubenverriegelungen, beidseitige Schiebefenster und bei UL optional , bei FA 02 und FA 04 serienmäßige Frischluftduschen.

    Bei allen Versionen: elektrische Stallwarnung (visuell und akustisch)

    Panelgestaltung: Angebote in nachfolgenden Varianten:

    Basis I: Flug – und Motorinstrumente als Rundinstrumente, COM ATR 500 mit Intercom, Transponder TRT 800 Mode S

    Basis II: wie vorher jedoch mit fest eingebauten GPS nach Kundenwunsch

    Sonder I: Glascockpit für Fluginstrumente einschl. Horizont und GPS, Motormanagement wie Basis I/II

    Sonder II : Vollständiges Glascockpit für Flug – , Motormanagement und GPS. Notfallinstrumentierung für Höhe, Fahrt, Vario über komplexes Zusatzinstrument mit Notstrom.

    Spornradversion: Alle Versionen und Baureihen können auch als Spornradflugzeug angeboten werden.

    Gesamtrettungssystem: FA 01 wird in Deutschland grundsätzlich mit einem Rettungssystem angeboten. Auf Kundenwunsch können auch für die übrigen Versionen solche Systeme angeboten werden

    Sonderaufgaben:

    FA 01 (UL –Version) verfügt auf Bestellung über eine einfach zu demontierende Schleppeinrichtung für Segelflugzeuge bis zu einer Anhängelast von 750 kg und Schleppbanner. Diese Ausrüstung ist ohne besonderen Aufwand auch in den übrigen Versionen einsetzbar.

    Alle Versionen verfügen über die Möglichkeit zur Installation von getesteten Außenlasten unter den Tragflächen für automatisierte Kameratechnik ( Normal, Infrarot und Wärmebild) und auf dem Seitenleitwerk für Zwecke der Datenübertragung. ( In Deutschland werden in dem Zusammenhang Versuche gefahren für die verschiedensten Anwendungen ( hoheitliche Aufgaben, Landwirtschaft, Bauwesen ) Siehe Fotos in der Anlage.

    Preisgestaltung: Bitte sprechen Sie mit uns und fordern die aktuelle Preisliste an!

    Soviel können wir Ihnen verraten – das Preis – Leistungsverhältnis wird Sie überzeugen! Sie bekommen ein Flugzeug, welches hohen Anforderungen entspricht , sehr sicher und sehr leistungsstark ist und eine hohe Zuladung erlaubt.

    Zur Gewichtsproblematik: Bei getesteten hohen Last-Anforderungen wurden mit der SL Leergewichte erreicht, die mit üblichen Antrieben ( Rotax 912 UL und Jabiru 2200 ) bereits jetzt Zuladungen von fast 200 kg ermöglichen!

    In dieser Leistungsklasse setzt das UL damit neue Maßstäbe und gibt der UL-Branche eine neue Perspektive!

    Die Preise der Liste gelten für 2010 und sind in begründeten Einzelfällen verhandelbar.

    Bei Glascockpit „Sonder I und II“ erfolgt künftig die Festlegung auf einen Hersteller.

    Vor Abschluss eines Liefervertrages zum Flugzeug erfolgt dazu eine ausführliche Information.

    Wünschen Sie nähere Informationen rufen, mailen oder faxen Sie uns. Wir freuen uns über Ihr Interesse und stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.

    Tel. : 033742 617 – 0

    edbo@flaemingair.de 

    Ihr  Team Fläming AIR

    Kontakt

    Telefon: +49 33742 6170

    oehna@flaemingair.de

    Flaeming Air GmbH
    Am Flugplatz 2
    14913 Zellendorf