• LAPL (A)

    LAPL (A) steht für Light Aircraft Pilot License Aircraft. Mit dieser Lizenz können Sie einmotorige kolbengetriebene Flugzeuge bis 2t mit bis zu 3 Passagieren innerhalb Europas fliegen.

    Ausbildungswege zum LAPL (A) (VO 1178/2011)

    Fußgänger oder UL

    • Theoretische Ausbildung in 9 Standard-Fächern
      • Luftrecht
      • menschliches Leistungsvermögen
      • Metrologie
      • Sprechfunk
      • Grundlagen des Fliegens
      • betriebliche Verfahren
      • Flugdurchführung und -planung
      • Allgemeine Flugzeugkunde
      • Navigation
    • 30h Flugausbildung
      • davon 6h im Alleinflug unter Beobachtung eines Fluglehrers
      • davon mind. 3h Allein-Überlandflug
      • einem Überlandflug mind. 150km mit einer Zwischenlandung
      • Flugausbildung mit Lehrer mind. 15h auf der Klasse auf der die praktische Prüfung stattfindet

    LAPL (S) mt TMG Erweiterung

    • 21h nach TMG-Erweiterung
    • 3h Flugausbildung
      • 10 Starts und Landungen mit Lehrer
      • 10 überwachte Alleinstarts- und -landungen
    • theoretische Ausbildung
      • betriebliche Verfahren
      • Flugleistung und -planung
      • allgemeine Flugzeugkunde

    Danach erfolgt jeweils die theoretische und praktische Prüfung gemäß FCL. 120 und 125.

    Einschränkung

    Nach dem Erhalt der LAPL (A) Lizenz darf der Pilot erst Passagiere befördern, wenn er mind. 10h als verantwortlicher Luftfahrzeugführer (PIC) absolviert hat.

    Kosten

    Flugausbildung 170€/h 5100 €
    Landgebühren 2,50€/Landung 250 €
    Theroieunterricht 950 €
    BZF 350 €
    Grundgebühr für die Behörden 250 €

    Gesamt

    6900 €

    Hinzu kommen noch Kosten für die ärztliche Untersuchung und Lernmaterial, sowie Gebühren für die Prüfungen.

    Kontakt

    Telefon: +49 33742 6170

    oehna@flaemingair.de

    Flaeming Air GmbH
    Am Flugplatz 2
    14913 Zellendorf